Aufwertung Spielplatz Traberstieg

Der Spielplatz am Traberstieg spricht derzeit v. a. kleinere Kinder an und ist teilw. in einem schlechten Zustand. Über eine Aufwertung, bspw. durch neue Spielgeräte für unterschiedliche Altersgruppen sowie die Verbesserung der Aufenthaltsmöglichkeiten für Begleitpersonen, soll der Spielplatz attraktiver für alle werden.

5 Kommentare zu “Aufwertung Spielplatz Traberstieg

  1. Was für eine Wahnsinnsentwicklung. Erst wird mit dem Bau der Parkpalette EDEKA der Spielplatz deutlich verkleinert und verkommt zu einem beliebten Drogenumschlags- und Konsum Platz und jetzt soll dort wieder der Spielplatz aufgewertet werden? Wäre es nicht sinnvoller, den Spielplatz von dort auf die andere Seite des Traberstiegs zu verlegen, um für die Kinder einen sicheren Spielplatz zu ermöglichen.
    Grundsätzlich sollten Spielplätze nur von Kindern betreten werden. Am bisherigen Standort für ein direkten Fußweg vom Bahnhof zur Innenstadt mitten durch den Spielplatz.

    1. Dem kann ich mich nur anschließen. Wir gehen auf diesen und den Feuerwehrspielplatz kaum noch, weil hier schon Scherben und einiges anderes gefunden wurde, was nicht auf einen Spielplatz gehört. Ich wäre auch für einen anderen Ort oder wenigstens Abgrenzung mit Zaun und Zutritt für Schild. Für Jugendliche/Erwachsene wird wie man sieht auch ein eigener ParkBereich in der Innenstadt benötigt.

      Zudem sehen wir generell auch noch beim Eichenweg und Lohe Spielpkatz, dass die Geräte geprüft und für verschiedene Altersgruppen angepasst werden könnten. Zum Beispiel beim Eichenweg Spielplatz gibt es nur eine Wippe und Sandkasten für ganz Kleine. Da dürfte es gerne mehr geben. Die Rutsche ist auch sehr gefährlich, weil sie im Sommer heiß wird (Süden), sehr hoch ist und kaum Sitzfläche hat.

  2. Ich kann mich den Kommentaren nur anschließen. Der Edeka Spielplatz kann derzeit nicht genutzt werden und schon gar nicht von Kindern allein. Eine reine Aufwertung wird dort nicht reichen.

  3. Ich kann mich dem auch nur anschließen und würde dort mit Sicherheit nicht mit meinen Enkelkindern spielen gehen. Eine Verlagerung ist bestimmt sinnvoller. Der Ort ist einfach zu sehr in die Enge gedrängt und schlecht einsehbar.

  4. Der Spielplatz ist an richtigen Platz, denn man kann ihn “mal eben schnell” beim Einkaufen als Zwischenstation nutzen. Oder vor dem Einkaufen können die Kinder sich austoben.
    Schade ist nur das dort oft Alkohol getrunken wird und Zigarettenkippen hingeworfen werden. Ich kann verstehen, dass viele Eltern sich dann nicht dort mit den Kindern aufhalten wollen. Könnten die Alkoholtrinker/Raucher sich woanders hinsetzen? Oder zumindest den Müll entsorgen..

Kommentarfuntkion geschlossen.