Neubau Fußgängerquerung Bahntrasse

Eine weitere Querung der Bahngleise südlich des Bahnhofs für Fuß-(und Rad-)verkehr soll die Barrierewirkung der Bahnlinie mindern, kürzere Wege bspw. zum Schulzentrum ermöglichen und die Verknüpfung von Stadträumen befördern.

2 Kommentare zu “Neubau Fußgängerquerung Bahntrasse

  1. Es gibt bereits eine Fußgängerquerung in unmittelbarer Nähe.
    Eine Querung kann dort schon aus Platzgründen kaum realisiert werden.
    Aus Sicht einer städtebaulichen Kriminalprävention sind Tunnel mit unübersichtlichen Ecken tunlichst zu vermeiden.
    Querungen mt Schranken wird es nicht mehr geben, diese werden von der Bahn immer abgelehnt, aus guten und nachvollziehbaren Gründen.
    Wenn, dann sollten die beiden Brücken eine Aufwertung erfahren, soll das für alle Verkehrsteilnehmer ausreichend Platz vorhanden ist.

  2. Wir haben in kurzen Abständen eine Brücke, einen Tunnel und eine Unterführung.
    Sollte das nicht eigentlich reichen?

Kommentarfuntkion geschlossen.